IHK-Finder

    Finden Sie Ihren Ansprechpartner zur Ausbildung und Weiterbildung und konkrete Angebote für ihre Region.

    Aktuelles

    Vorteile einer Ausbildung

    Macht-eure-Kinder-starkhttps://www.macht-eure-kinder-stark.de/fileadmin/templates/template/img/logo.svg

    Wenn Ihr Kind die Schule erfolgreich beendet, stellt es sich früher oder später sicher die Frage: „Ausbildung oder Studium?“ Welcher Weg bietet mehr Vorteile? Eine wichtige Entscheidung, die nur Ihr Kind treffen kann. Sie können es jedoch mit den richtigen Argumenten bei der Entscheidung unterstützen. Daher stellen wir Ihnen in diesem Beitrag die wichtigsten Vorteile für eine Ausbildung vor.

    Sofort Geld verdienen und selbstständig sein

    Viele Studenten verdienen erst mit Mitte Zwanzig ihr erstes Gehalt und sind finanziell von den Eltern abhängig. Bei einer Ausbildung dagegen verdient Ihr Kind schon ab dem ersten Tag sein eigenes Geld. Es kann sich womöglich sogar eine eigene Wohnung finanzieren und lernt auf diese Weise unabhängig zu sein. Das Gehalt steigt dabei oft in jedem weiteren Jahr der Ausbildung. So wird das neu gewonnene Wissen Ihres Kindes direkt belohnt.

    Praktische Erfahrung und Jobsicherheit

    Neben der Bezahlung ist auch die praktische Erfahrung, die Ihr Kind bei einer Berufsausbildung sammelt, positiv zu erwähnen. Es kann sofort „anpacken“ und muss nicht nur theoretisch lernen. Außerdem bereitet eine Ausbildung Ihr Kind meist auf einen speziellen Beruf vor. Dies hat den Vorteil, dass Ihr Kind eine klare Perspektive vor Augen hat und keine Unsicherheiten bezüglich der Berufswahl entwickelt, wie es bei Akademikern oft der Fall ist. Viele Auszubildenden werden nach der Ausbildung direkt vom Unternehmen übernommen.

    Klare Struktur & Teamarbeit sind von Vorteil

    Studenten müssen viel selbstständig organisieren und lernen. Während einer Ausbildung sieht das etwas anders aus: Ihr Kind hat einen Vorgesetzten an der Hand und so stets klare Anweisungen. Durch einen Ausbildungsplan und vordefinierte Aufgaben kann sich Ihr Kind an einer Art rotem Faden orientieren. Bei einer Ausbildung wird zudem oft im Team gearbeitet. So kann es in einem sicheren und unterstützenden Umfeld Fuß fassen und erlernt nebenbei noch, ein Teamplayer zu sein.

    Berufliches Netzwerk und Weiterbildungsmöglichkeiten

    Durch die praktische Arbeit in der Berufsausbildung lernt Ihr Kind nicht nur die Praxis sehr schnell kennen, sondern kommt auch in Kontakt mit Ausbildern und anderen Mitarbeitern. Dieser Kontakt kann ihm helfen, sein eigenes berufliches Netzwerk schnell aufzubauen und daraus Vorteile zu ziehen. Mit dem Abschluss der Ausbildung eröffnen sich Ihrem Kind zudem viele berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten, die es auf der Karriereleiter voranbringen. Durch manche Weiterbildungen kann es sogar einen gleichwertigen Abschluss wie Bachelor- oder Masterabsolventen erreichen.

    Vertraute Heimat und Nähe zu Familie und Freunden

    Wenn Ihr Kind einen Ausbildungsplatz sucht, bieten sich ihm zahlreiche Möglichkeiten in der näheren Umgebung. Hier gibt es gerade im ländlichen Bereich eine viel größere Chance einen passenden Ausbildungsplatz zu finden, als bei einem Studienplatz. Die Heimat ist vertraut und bietet viele Vorteile: Familie und Freunde bieten Halt in dieser Umbruchsituation. Ihr Kind hat keine hohen Lebenshaltungskosten und muss sich nicht allein in einer ungewohnten Umgebung zurechtfinden.