IHK-Finder

Finden Sie Ihren Ansprechpartner zur Ausbildung und Weiterbildung und konkrete Angebote für ihre Region.

Elternratgeber

Welche Vorteile bietet ein Schülerpraktikum?

Macht-eure-Kinder-starkhttps://www.macht-eure-kinder-stark.de/fileadmin/templates/template/img/logo.svg

Das Schülerpraktikum ist ein fester Bestandteil der schulischen Berufsorientierung. Und damit ist es ein wichtiger Schritt zur Berufswahl, der auch von Seiten der Schule unterstützt wird. Ebenso wie ein freiwilliges Praktikum in den Schulferien bietet es eine ganze Reihe von Vorteilen für die berufliche Zukunft Ihres Kindes.

Von diesen Vorteilen profitiert ein Praktikant

Die letzten zwei Jahre war die Berufswahl für junge Menschen massiv erschwert. Auch wenn zahlreiche Unternehmen ein gutes Digitalangebot bereitgestellt haben, um Jugendlichen Einblicke in den Berufsalltag zu ermöglichen – den direkten Kontakt und die Erlebnisse vor Ort konnten sie nicht vollständig ersetzen. Mit den Corona-Lockerungen ist es 2022 umso wichtiger, dass Ihr Kind die Möglichkeiten von Praktika nutzt.

Berufspraxis erleben

Egal, ob Ihr Kind sein Praktikum im Wunschbetrieb oder in einer noch unbekannten Branche absolviert: Ein Praktikum bietet die Chance, den (Traum-)Beruf und das jeweilige Unternehmen praxisnah zu erleben. Auf diesem Wege kann Ihr Kind sehr schnell erkennen, ob seine eigenen Stärken zu den beruflichen Anforderungen passen oder nicht.

Neue Talente entdecken

Umgekehrt bietet ein solcher Betriebskontakt auch die Möglichkeit, ganz neue Interessen und Talente überhaupt erst zu entdecken. Diese Erkenntnis ist vor allem dann wichtig, wenn Ihr Kind vielleicht keinen Praktikumsplatz in seinem Wunschunternehmen oder -beruf bekommen hat.

Pluspunkte für eine spätere Bewerbung

Jedes Praktikum ist darüber hinaus eine gute Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und den Weg für eine mögliche spätere Festanstellung zu ebnen. Ganz sicher aber bieten gerade freiwillige Praktika die Chance, Pluspunkte für eine spätere Bewerbung zu sammeln. Egal, ob im Praktikumsunternehmen selbst oder einem anderen Betrieb derselben Branche – ein Praktikumsnachweis in der Bewerbungsmappe spricht für sich.

Vorhandenes Wissen praktisch anwenden

Im Idealfall bietet ein Praktikum Ihrem Kind sogar die Möglichkeit, sein bereits vorhandenes theoretische Wissen aus der Schule oder privaten Interessensgebieten in den Berufsalltag zu übertragen und anzuwenden. Diese Verknüpfung aus Theorie und Praxis führt dazu, dass Ihr Kind sein bestehendes Fachwissen vertiefen und branchenorientiert erweitern kann.

Branchenrelevante Software und Geräte entdecken

In einem Betriebspraktikum erhält Ihr Kind aber nicht nur allgemeine Einblicke in die Berufspraxis, sondern lernt darüber hinaus branchenrelevante Programme und Geräte kennen. Damit verschafft es sich einen Wissensvorsprung, von welchem es sowohl im Bewerbungsgespräch als auch in der späteren Ausbildung profitieren kann.

Neigungen überprüfen

Ein weiterer Vorteil des Praktikums ist es, die eigenen Neigungen in der Praxis überprüfen zu können. Hat Ihr Kind immer von einem Bürojob geträumt, vermisst bei einem Praktikum in der Verwaltung jedoch die Bewegung? In diesem Fall bietet die wichtige Reflexion nach dem Praktikum Gelegenheit, die Berufswahl noch einmal genauer zu überdenken. Umgekehrt kann ein Betriebspraktikum für Ihr Kind natürlich auch die erneute Bestätigung sein, den persönlichen Traumberuf bereits gefunden zu haben.

Azubis bestätigen: Praktika sind wichtig und hilfreich

Auch die Ergebnisse aus der IHK-Azubi-Befragung 2021 bestätigen die große Rolle, die ein Betriebspraktikum für die berufliche Entwicklung junger Menschen spielt: Mit ganzen 56,4% hat das Praktikum den größten Einfluss auf die spätere Berufswahl und hebt sich deutlich von anderen Berufsorientierungsangeboten wie z.B. Ausbildungsmessen oder Kontakten mit Berufsberatern ab. Zusätzlich gaben rund 32% der befragten Auszubildenden an, durch ein Praktikum auf den jetzigen Ausbildungsbetrieb aufmerksam geworden zu sein.

Nutzen Sie deshalb die gelockerten Corona-Bestimmungen und suchen Sie jetzt gemeinsam mit Ihrem Kind einen Platz für ein Schülerpraktikum. In unserem  Elternratgeber finden Sie viele praktische Tipps, wie Ihr Kind einen passenden Praktikumsplatz findet und eigene Berufserfahrungen in der Praxis machen kann.